Verwaltungscontrolling

Die öffentliche Verwaltung unterliegt vielfältigen divergierenden, komplexen Einflüssen. Erwartungen aus Politik und Bürgerschaft, Rechtsänderungen oder Interessen der Belegschaft vor dem Hintergrund sinkender finanzieller Spielräume erschweren die Leitung der Behörden. Controlling als Unterstützung liefert der Führungsebene notwendige Informationen und ist somit eine kaum verzichtbare Grundlage strategischer und operativer Entscheidungen. Es ist zentrale Aufgabe des Controlling, die getroffenen Entscheidungen zu planen, umzusetzen und beständig auf ihre Erfolge zu prüfen. Fehlentwicklungen können somit verhindert, die Erfüllung der gestellten Aufgaben kann sichergestellt werden. Ein wirksames Controlling ist auch unter dem Blickwinkel des Risikomanagements eine wirtschaftliche Investition. Wir stehen Ihnen zur Seite in Planung, Konfiguration und Evaluation.

Die Finanzsituation in den kommunalen Haushalten verschlechtert sich von Jahr zu Jahr. Nicht nur das Land Berlin sondern auch viele anderen Städte und Kommunen zeigen, dass sinnvolle Kosteneinsparungen möglich und am Ende das letzte Instrument sind, um die vielfältigen Aufgaben im öffentlichen Sektor auch in Zukunft wahrnehmen zu können. Dazu ist es notwendig, erstmalig eine Kostentransparenz herzustellen, um den Ressourcenverbrauch in den einzelnen Bereichen messen zu können. Dieses Ziel kann nur durch die Einführung eines Controllings mit effektivem Kostenmanagement erreicht werden. Ausführliche Informationen zum Verwaltungscontrolling erhalten Sie in unseren Seminaren. Ebenso unterstützen wir Sie gern darin, diesen Bereich erfolgreich in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Verwaltung einzuführen.

Unser Seminarangebot 2017

Laden Sie sich unseren aktuellen Seminarkatalog 2017 als PDF herunter.

Seminarkatalog 2017

Außerdem können Sie unseren Seminarkatalog 2017 über den Buchshop kostenlos bestellen.